26.11.2018 | Unternehmens-News

Gipfelstürmer Award 2018 – Energieeffizienz im Mittelstand

Finalist beim Gipfelstürmer Award 2018: August Faller Gruppe zeigt vorbildlichen Einsatz für nachhaltige Energiesparkonzepte

Mit dem „Gipfelstürmer Award 2018“ prämiert Baden-Württemberg Unternehmen, die eine kostenlose Energieeffizienz-Analyse (KEFF-Check) durchgeführt und im Anschluss entsprechende Maßnahmen in den Betrieben umgesetzt haben. Das Umweltministerium war beeindruckt von der hohen Qualität der 23 Einreichungen. Die August Faller Gruppe gehört zu den 10 Finalisten und ist stolz auf seine Aktivitäten, um den CO2-Ausstoß zu senken.

„Wir bei Faller möchten täglich einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Auch wenn wir keinen der drei Preise gewonnen haben, so ist doch das Erkennen der Potentiale und die Umsetzung der Maßnahmen entscheidend“ erläutert Lutz Benz, Beauftragter Nachhaltigkeitsmanagement der Faller Gruppe.

KEFF-Check und Energieeffizienz-Analyse - Wie geht das genau?

Die Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) - eine Initiative des Landes Baden-Württemberg - unterstützt und berät Unternehmen beim Thema Energieeffizienz. Hilfreich ist dazu die kostenlose Analyse, der sogenannte KEFF-Check. Durchgeführt wird er direkt im Unternehmen und zeigt ausdrucksvoll erste Effizienzpotentiale auf. Gemeinsam werden die Fachthemen beleuchtet und Maßnahmen erarbeitet. 

Bei Faller wurde ein solcher KEFF-Check ebenso durchgeführt und die Mitarbeiter sind glücklich, dass die umgesetzten Maßnahmen zur Nominierung „Finalist Gipfelstürmer Award 2018“ geführt haben. Die Urkunde wurde Uwe Bechtold – Leitung Technischer Service – übergeben. Durch den aktiven Einsatz des Technischen Services wurde eine bemerkenswerte Anzahl von Ergebnissen bei der Reduzierung des Energieverbrauchs erreicht. 

Möchten auch Sie den Energie-Check machen? Gerne informiert die KEFF-Stelle über den Ablauf des KEFF-Checks und das  Netzwerk Energieeffizienz

 

Nachhaltigkeit – Engagement in allen Bereichen

Das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit hat einen festen Platz in der Unternehmensstrategie. Ökologie, Ökonomie und Soziales Engagement integrieren sich in alle Abläufe im Unternehmen. Die August Faller Gruppe gehört seit einigen Jahren zu den „100 Betrieben für Ressourceneffizienz“ – einer Allianz von Umweltministerium und führenden Wirtschaftsverbänden des Landes.

Auch die Beteiligung in der WIN-Charta - Bekenntnis zur Nachhaltigkeit und zur Region- mit Ihren Leitsätzen, bestimmt seit 2014 das ökologische Handeln. Im Fokus stehen für 2018 die Themen „Mitarbeiterwohlbefinden“ sowie „Energie und Emissionen“. Mehr zur WIN-Charta und den Säulen der Nachhaltigkeit der Faller Gruppe erfahren Sie im Bereich "Nachhaltigkeit" auf unserer Webseite.

Lutz Benz übernimmt die Urkunde von Jannis Klonk (KEFF)
Lutz Benz übernimmt die Urkunde von Jannis Klonk (KEFF)
Lutz Benz, Beauftragter Nachhaltigkeitsmanagement) und Jannis Klonk, Effizienzmoderator KEFF Südl. Oberrhein (v.l.)
Uwe Bechtold (Mitte) Leiter des Technischen Services freut sich über die Urkunde
Uwe Bechtold (Mitte) Leiter des Technischen Services freut sich über die Urkunde
Lutz Benz (Beauftragter Nachhaltigkeitsmanagement), Uwe Bechtold (Leitung Technischer Service) und Peter Ganter (Leitung PSC Faltschachteln) - von links
Finalist Gipfelstürmer Award 2018
Finalist Gipfelstürmer Award 2018
Premium-Download

Sie haben einen Premium-Download angefordert. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse in das untere Feld ein. Der Download wird Ihnen in den nächsten Minuten per E-Mail zugestellt.